Angebote zu "Remarque" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Heinemann, J: Autoren und Bücher/deutschsprachi...
175,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Autoren und Bücher der deutschsprachigen Literatur zum 1. Weltkrieg 1914 -1939, Titelzusatz: Ein bio-bibliographisches Handbuch, Autor: Heinemann, Julia // Hischer, Frank // Kuhlmann, Johanna // Puls, Peter // Schneider, Thomas F., Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturwissenschaft // Erster Weltkrieg // Weltkrieg // Weltkrieg 1914 // 18 // Literaturgeschichte // Germanistik // allgemein // Deutsch, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 850, Abbildungen: mit zahlreiche Abbildungen, Reihe: Schriften des Erich Maria Remarque-Archivs (Nr. 23), Gewicht: 1484 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Remarque Im Westen nichts Neues - In einfacher ...
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.08.2014, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: In einfacher Sprache, Autor: Remarque, Erich Maria, Verlag: Spaß am Lesen Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: einfach // Einfache Sprache // Erster Weltkrieg // Front // Krieg // Kurzfassung // leicht // Leichte Sprache // Schützengraben // Schützengräben // verständlich, Produktform: Kartoniert, Umfang: 152 S., Seiten: 152, Format: 1.2 x 21 x 13 cm, Gewicht: 195 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Späth, N: Thema hatte es in sich. Die Reaktion ...
75,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.01.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das Thema hatte es in sich. Die Reaktion der deutschen und amerikanischen Presse auf Erich Maria Remarques Im Westen nichts Neues, Titelzusatz: Eine vergleichende Rezeptionsstudie über Fronterlebnis- und Weltkriegserinnerung in der Weimarer Republik und den USA in den Jahren 1929 und 1930, Autor: Späth, Nikos, Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Vorkriegszeit // Zweiter Weltkrieg // Zwischenkriegszeit // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Erster Weltkrieg // Weltkrieg // Weltkrieg 1914 // 18 // Literaturwissenschaft // Zwischen den Weltkriegen // 1919 bis 1939 n. Chr // Sozial // und Kulturgeschichte // Europäische Geschichte // 1914 bis 1918 // Deutsch // allgemein // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 619, Reihe: Schriften des Erich Maria Remarque-Archivs, Gewicht: 1018 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Späth, N: Thema hatte es in sich. Die Reaktion ...
75,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.01.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das Thema hatte es in sich. Die Reaktion der deutschen und amerikanischen Presse auf Erich Maria Remarques Im Westen nichts Neues, Titelzusatz: Eine vergleichende Rezeptionsstudie über Fronterlebnis- und Weltkriegserinnerung in der Weimarer Republik und den USA in den Jahren 1929 und 1930, Autor: Späth, Nikos, Verlag: V & R Unipress GmbH // V&R unipress, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Vorkriegszeit // Zweiter Weltkrieg // Zwischenkriegszeit // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Erster Weltkrieg // Weltkrieg // Weltkrieg 1914 // 18 // Literaturwissenschaft // ca. 1919 bis ca. 1939 // Sozial // und Kulturgeschichte // Europäische Geschichte // ca. 1914 bis ca. 1918 // Zeit des Ersten Weltkriegs // Deutsch // allgemein // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 619, Reihe: Schriften des Erich Maria Remarque-Archivs, Gewicht: 1018 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Die neuen Zeiten im Westen und das ästhetische ...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.10.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Phänomenologie der Beschleunigung und Metaphysik Geschichte in den Westfront-Romanen des Ersten Weltkriegs, Rombach Litterae 237, Autor: Waßmer, Johannes, Verlag: Rombach Verlag KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christian Kracht // Erich Maria Remarque // Erlebnis Krieg // Ernst Jünger // Erster Weltkrieg // Frontsoldaten // Henri Barbusse // Kriegserfahrungen // Literatur des 20. Jahrhunderts // Werner Beumelburg // Westfront // Westfront-Romane, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 438 S., Seiten: 438, Format: 3.2 x 23 x 16 cm, Gewicht: 722 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Im Westen nichts Neues - Oscar Look
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erster Weltkrieg: In der allgemeinen Kriegsbegeisterung zieht eine ganze Klasse junger Oberschüler freiwillig in das vermeintliche Feld der Ehre. In den Schützengräben der Westfront müssen Paul Bäumer und seine Kameraden aber bald die ganze Brutalität des Krieges erfahren: Für heldisches Pathos ist im mörderischen Stellungskrieg kein Platz mehr ... Diese kongeniale Verfilmung des Romans von Erich Maria Remarque wurde von Kritik und Publikum gleichermaßen begeistert aufgenommen und noch heute muss sich jeder neue Anti-Kriegsfilm an der zeitlosen Qualität dieses Werkes messen lassen. Von Militaristen aller Art wurde der Film jedoch erbittert bekämpft und zensiert, gekürzt, entstellt oder gar völlig verboten. Die vorliegende restaurierte Fassung präsentiert den preisgekrönten Klassiker (u. a. zwei Oscars) wieder in seiner ursprünglichen Form und Länge.

Anbieter: reBuy
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Im Westen nichts Neues - Oscar Look
2,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erster Weltkrieg: In der allgemeinen Kriegsbegeisterung zieht eine ganze Klasse junger Oberschüler freiwillig in das vermeintliche Feld der Ehre. In den Schützengräben der Westfront müssen Paul Bäumer und seine Kameraden aber bald die ganze Brutalität des Krieges erfahren: Für heldisches Pathos ist im mörderischen Stellungskrieg kein Platz mehr ... Diese kongeniale Verfilmung des Romans von Erich Maria Remarque wurde von Kritik und Publikum gleichermaßen begeistert aufgenommen und noch heute muss sich jeder neue Anti-Kriegsfilm an der zeitlosen Qualität dieses Werkes messen lassen. Von Militaristen aller Art wurde der Film jedoch erbittert bekämpft und zensiert, gekürzt, entstellt oder gar völlig verboten. Die vorliegende restaurierte Fassung präsentiert den preisgekrönten Klassiker (u. a. zwei Oscars) wieder in seiner ursprünglichen Form und Länge.

Anbieter: reBuy
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Erster Weltkrieg I 1914-1918 / The First World ...
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erster Weltkrieg I Ausbruch, Materialschlachten, Westfront und Ostfront Der Erste Weltkrieg ist die "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts - der erste globale Krieg, der durch den Eintritt verbündeter Nationen und Kolonialtruppen von einem europäischen Konflikt zu einem Weltkrieg wird. Die moderne Kriegstechnologie - Artillerie, Gas, Luft- und U-Bootkrieg - fordert Opfer in bis dahin nicht gekanntem Ausmaß. Der Krieg an Westfront und Ostfront hat ein unterschiedliches Gesicht: Während er im Westen in einen Stellungskrieg mit grausamen Materialschlachten mündet, zeigt er sich im Osten als Bewegungskrieg mit verheerenden Folgen für die Bevölkerung in den Grenzgebieten. Tagebücher und Feldpostbriefe geben einen Einblick in das schwierige Leben an der Front und in der Heimat. Gerade in den multiethnischen Imperien zeigt sich die Entgrenzung der Gewalt durch Deportationen, Pogrome und Genozid. Der Erste Weltkrieg hinterlässt auch tiefe Spuren in Kunst und Literatur. Maler wie Otto Dix oder Paul Nash, Schriftsteller wie Edlef Köppen, Erich Maria Remarque und Robert Graves verarbeiten ihre Erfahrungen von der Front in eindrücklichen Werken. Experten wie Prof. Gerd Krumeich, Prof. Jörn Leonhard und Prof. Jörg Baberowski erläutern die neuen Dimensionen des Ersten Weltkrieges und gehen auf die aktuelle Diskussion der Kriegsschuldfrage ein.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Erster Weltkrieg I 1914-1918 / The First World ...
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erster Weltkrieg I Ausbruch, Materialschlachten, Westfront und Ostfront Der Erste Weltkrieg ist die "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts - der erste globale Krieg, der durch den Eintritt verbündeter Nationen und Kolonialtruppen von einem europäischen Konflikt zu einem Weltkrieg wird. Die moderne Kriegstechnologie - Artillerie, Gas, Luft- und U-Bootkrieg - fordert Opfer in bis dahin nicht gekanntem Ausmaß. Der Krieg an Westfront und Ostfront hat ein unterschiedliches Gesicht: Während er im Westen in einen Stellungskrieg mit grausamen Materialschlachten mündet, zeigt er sich im Osten als Bewegungskrieg mit verheerenden Folgen für die Bevölkerung in den Grenzgebieten. Tagebücher und Feldpostbriefe geben einen Einblick in das schwierige Leben an der Front und in der Heimat. Gerade in den multiethnischen Imperien zeigt sich die Entgrenzung der Gewalt durch Deportationen, Pogrome und Genozid. Der Erste Weltkrieg hinterlässt auch tiefe Spuren in Kunst und Literatur. Maler wie Otto Dix oder Paul Nash, Schriftsteller wie Edlef Köppen, Erich Maria Remarque und Robert Graves verarbeiten ihre Erfahrungen von der Front in eindrücklichen Werken. Experten wie Prof. Gerd Krumeich, Prof. Jörn Leonhard und Prof. Jörg Baberowski erläutern die neuen Dimensionen des Ersten Weltkrieges und gehen auf die aktuelle Diskussion der Kriegsschuldfrage ein.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot